Anfahrt im Inland

Fördern Sie die Anfahrt mit ÖV und Velo, um die Umweltbelastung zu minimieren [1].

Gramm CO2-Äquivalente verschiedener Transportmittel pro Person und Kilometer inklusive Grauer Energie. Personenwagen durchschnittliche Flotte und Belegung 197 Gramm, ÖV Durchschnitt Schweiz 25 Gramm, E-Bike 15 Gramm, Velo 7 Gramm
CO2-Emissionen von verschiedenen Anfahrtsoptionen [2].


Zu Fuss und per Velo

Bereits bei der Standortwahl (Anlass und Unterkunft) können Sie darauf achten, dass die Teilnehmenden die Möglichkeit haben, zu Fuss anzureisen.

Informieren Sie die Teilnehmenden über Velo-Abstellplätze, und die Bike-Sharing Angebote PubliBike und Smide.


Öffentlicher Verkehr

Kommunizieren Sie die passende Verbindung (VBZ oder SBB) bereits in der Einladung.

Dekoratives Bild: Spezialkarte ZVVKombinieren Sie die Einladung oder den Eintritt zu Ihrer Veranstaltung mit einem ZVV-Ticket, und sorgen Sie so für eine unbeschwerte, schnelle, einfache und umweltfreundliche Hin- und Rückfahrt Ihrer Gäste.

Die zeitliche und räumliche Gültigkeit der Spezialkarten kann selbst festgelegt werden und entweder direkt an die Veranstaltungszeiten geknüpft, oder in Form einer Entwertungskarte flexibel gehalten werden.

Die Kosten für den Tarif werden aufgrund der Besucherstruktur massgeschneidert für Ihre Veranstaltung kalkuliert (Anfragen per Mail an veranstaltungen@vbz.ch).



Dekoratives Bild: Spezialkarte ZVV

Ebenfalls bietet die SBB ÖV-Lösungen für Veranstaltungen (Anfragen per Mail an events@railaway.ch) an.


Smide

Dekoratives Bild: Smide E-Bikes

Möchten Sie Ihren Gästen eine speziell innovative Anfahrt ermöglichen? Die E-Bikes von smide können bequem per App geöffnet werden und Ihre Gäste können die E-Bikes überall in der Stadt stehen lassen. Das sogenannte "free-floating" Angebot ermöglicht E-Bikes für eine kurze Zeit auszuleihen und ist so eine schnelle Transportmöglichkeit in der Stadt Zürich.

Die Firma smide ist bereits Transportpartner der ETH Zürich und verfügt über mehrere Ladestationen und Bonuszonen im Campusgebiet. Mitarbeitende und Studierende der ETH Zürich profitieren von einem vergünstigten Angebot.

Möchten Sie diese Möglichkeiten auch Ihren Gästen zur Verfügung stellen und beispielsweise Freiminuten mit einem frei wählbaren Bonuscode (Bsp. "ETH_Tag_2020") vergeben? Oder möchten Sie Ihren Gästen eine smide Tageskarte zur Verfügung stellen? Bitte melden Sie sich direkt per Mail an corporate@smide.ch.


Car-Pooling

Mit dem Tool des Registrations-Teams der Sektion Events können Sie Car-Pooling für die Teilnehmenden organisieren und ihnen alle Informationen online zur Verfügung stellen.



[1]: Umwelt Schweiz 2018. Bericht des Bundesrates
[2]:
Datengrundlage: Mobitool-Faktoren v2.0: Die Excel Datenbank mit aufbereiteten ecoinvent-Umweltdaten und Emissionsfaktoren.
Alle Daten beinhalten die benötigte Energie für den Betrieb, die Energiebereitstellung, Fahrzeugherstellung und -unterhalt sowie für die Fahrweginfrastruktur.
Auto: Durchschnittliche Flotte Schweiz, 1.6 Personen, 7.5l/100 km, 1.5 t
ÖV: Durchschnittliche Belegung und Verbrauch.
E-Bike mit Schweizer Strommix: Wasserkraft 34.6%, Sonnenenergie 0.2%, Windenergie 0.6%, Biomassse 0.6%, Kernenergie 46.7%, Erdöl 0.1%, Erdgas 2%, Kohle 0.1%, Abfälle 13.4%, weitere 13.4%